A.I. - K├╝nstliche Intelligenz (2001)

Inhalt

Steven Spielberg inszenierte den Science-Fiction-Film „A.I. – Künstliche Intelligenz". Ein Filmprojekt, welches zunächst von Stanley Kubrick verfilmt werden sollte. Dieser gab es vor seinem Tod an Spielberg weiter. Der Film basiert auf der Kurgeschichte „Supertoys Last All Summer Long“ von Brian Aldiss.

 

David, ein Roboter in Gestalt eines Kindes, ist der erste Mecha, der echte Gefühle zeigen kann. Er wurde von Monica und ihrem Ehemann adoptiert, da ihr leiblicher Sohn im Koma liegt und es wenig Hoffnung auf Heilung gibt. Doch wenig später konnte ihr Sohn doch geheilt werden und er kehrt nach Hause zurück. Nun ist David nicht mehr willkommen und wird von seiner „Mutter“ ausgesetzt. Jetzt begibt er sich auf seine eigene gefährliche Reise in die Welt der Mechas.

Schauspieler   Rolle   Synchronsprecher