Melanie Isakowitz

Synchronstimme von: Joy Osmanski, Cristin Milioti , Maria Thayer , Jessica Stroup

Synchronisiert auch:
Über Melanie Isakowitz:

Melanie Isakowitz wurde am 21. Dezember 1980 in Potsdam geboren und arbeitet als Schauspielerin, Werbe- und Synchronsprecherin. Als Darstellerin war sie in den Serien „Einsatz täglich – Polizisten ermitteln“ (2004) erstmals in der Rolle der Grinka Janssen und „In aller Freundschaft“ (2013) in der Rolle der Rebecca Simoni zu sehen. Weiterhin verkörperte sie verschiedene Rollen in Kurzfilmen und spielte u.a. in Filmen wie „Thallium“ (2010), „Luma“ (2012) und „Heiter bis tödlich: Akte Ex“ (2013) mit. Als Synchronsprecherin übernahm sie Rollen in „Supernatral“ (2011), „Parenthood“ (2012) und „Parks and Recreation“ (2012). Melanie Isakowitz machte ihre Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut in Berlin. Sie spricht auch als Voice-Over-Stimme für Dokumentationen und andere Produktionen. Melanie Isakowitz hat auch Pädagogik, Anglistik und Germanistik studiert.

Filme mit der Stimme von Melanie Isakowitz:
Film   Rolle   Schauspieler
Joy Meachum
Jessica Stroup
Alondra
Joy Osmansky
Caitlyn
Rebecca Weil
Brida (1. Stimme)
Emily Cox
Maude
Maria Thayer
Malia Tate
Shelley Hennig
Maya St. Germain
Bianca Lawson
Betsy Solverson
Cristin Milioti
Lady Antonia Bevell
Elizabeth Blackmore
Alexa
Amila Terzimehich
Laura Enever
Laura Enever