Pretty Woman (1990)

Inhalt

Einer der weltweit erfolgreichsten Filme ist „Pretty Woman“. Roy Orbisons gleichnamiges Titellied erlangte hohe Bekanntheit und Julia Roberts erhielt einen Oscar für die beste Hauptdarstellerin.

 

Edward Lewis ist ein reicher und attraktiver Mann. Durch seine Arbeit und seinen ständigen Begleiter und Anwalt verlor Edward den Spaß und die Liebe in seinem Leben. Wegen eines Geschäfts in Beverly Hills lädt er sich die Prostituierte Vivian Ward zum Zeitvertreib und als Begleiterin ein. Er bucht Vivian für eine ganze Woche. In dieser Zeit kommen sich die beiden näher. Edward beginnt daraufhin, sich zu verändern und weist seinen herrischen Anwalt in die Schranken. Seine Veränderung wirkt sich auch auf sein Geschäft aus und so bringt er es nach anfänglicher Kälte und Berechnung zu einen positiven Abschluss.

Schauspieler   Rolle   Synchronsprecher
Richard Gere Edward Lewis Hubertus Bengsch
Julia Roberts Vivian Ward Daniela Hoffmann Daniela Hoffmann
Hector Elizondo Hotelmanager Friedrich Georg Beckhaus Friedrich Georg Beckhaus
Elinor Donahue Bridget Evelyn Maron
Jason Alexander Philip Stuckey Helmut Gauß
Billy Gallo Carlos Frank Schaff Frank Schaff
R. Darrell Hunter Darryl, der Fahrer Raimund Krone
Kathleen Marshall Day Desk Clerk (Mrs. Wilson) Eva-Maria Werth
Alex Hyde-White David Morse Patrick Winczewski Patrick Winczewski
Abdul Salaam El Razzac fröhlicher Mann Joachim Tennstedt Joachim Tennstedt
Amy Yasbeck Elizabeth Stuckey Monica Bielenstein
Ralph Bellamy James Morse Joachim Cadenbach
Lucinda Crosby Gwen Olsen Gisela Fritsch
Laura San Giacomo Kit De Luca Heike Schroetter Heike Schroetter
Amzie Strickland Matron Alice Franz
Larry Miller Mr. Hollister Reinhard Kuhnert Reinhard Kuhnert
Julie Paris Rachel Cathlen Gawlich Cathlen Gawlich
Nancy Locke Olsen Sister Sabine Sebastian
Audrey Hepburn Regina Lampert ("Charade" TV-Sequenz) Gisela Fritsch
Judith Baldwin Susan Liane Rudolph Liane Rudolph
Dey Young versnobte Verkäuferin Renate Danz
Stacy Keach Sr. Senator Adams Hans-Werner Bussinger
mehr(2)...