Reinhard Kuhnert

Sprecher Reinhard Kuhnert Synchronstimme von

Synchronstimme von: Gary Cole, Bruce Davison

Synchronisiert auch:
Robert Englund, Chevy Chase, Jerry Orbach, William H. Macy, Christopher Lloyd, Stanley Tucci, Kenneth Connor, Terry O'Quinn, Ray Wise, Kevin Spacey, J.K. Simmons, Ted Levine, Hector Elizondo, Dustin Hoffman, Tobin Bell, Rene Auberjonois, Robert Picardo, Tommy Lee Jones, David Suchet, Stellan Skarsgård, Bill Nighy, Sam Neill, Viggo Mortensen, Colm Meaney, Ray Winstone, Terry O'Quinn, John M. Jackson, Kenneth Branagh, Martin Sheen, William Hurt, Sam Shepard, Tom Skerritt, Patton Oswalt
Über Reinhard Kuhnert:

Reinhard Kuhnert wurde 1945 in Berlin geboren, wuchs in Friedrichshagen auf und studierte nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann an der Theaterhochschule un dem Literaturinstitut "Johannes R. Becher" in Leipzig. Nach verschiedenen Engagements an DDR-Theatern, arbeitete er als freier Dramatiker in Ost-Berlin. Kuhnert schireb zudem Drehbücher für das DDR-Fernsehen. Doch in den 80er Jahren bekam er zunehmend Schwierigkeiten mit der Zensur. Viele seiner Stücke wurden verboten, Vorstellungen und Proben wurden abgesagt. 1985 durfte Reinhard Kuhnert in den Westen ausreisen. In Westberlin begann dann seine Synchronkarriere. Zudem ist er als Sprecher von Hörbüchern bekannt, z. B. Game of Thrones. 2013 erschien außerdem sein Roman "Abgang ist allerwärts".

Filme mit Reinhard Kuhnert:

2013: Words and Pictures – Synchronstimme Bruce Davison: Reinhard Kuhnert
2008: Liebe auf den zweiten Blick – Synchronstimme Dustin Hoffman: Reinhard Kuhnert
2006: Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten – Synchronstimme William H. Macy: Reinhard Kuhnert
1999-2006: The West Wing – Synchronstimme Martin Sheen: Reinhard Kuhnert
1996: Fargo - Blutiger Schnee – Synchronstimme William H. Macy: Reinhard Kuhnert
1991: General Custers letzte Schlacht – Synchronstimme Gary Cole: Reinhard Kuhnert